www.echzell.info


Der Winter 2010-2011

So richtig begonnen hatte der Winter im Wetteraukreis in der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember 2010. Ab den späten Abendstunden ging vor Schneefall und -verwehungen fast nichts mehr. Seitdem lagen wir unter einer dicken Schneedecke, die wir nicht zuletzt dem Tief "Petra" zu verdanken hatten. Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizei im Wetteraukreis waren im Dauereinsatz. Nachstehend ein paar Momentaufnahmen von der Hauptstraße, damit man sich spätestens im nächsten Jahr erinnert wenn es wieder heisst: "Wie war denn der letzte Winter?"

Das Schneeschippen war eine hoffnungslose Angelegenheit

Streusalz war ausverkauft, es halfen Split und Kaminasche

Jeden Morgen Auto ausgraben

"Weiss-Blau" in neuer Dimension

Im Garten eigentlich ein schöner Anblick

Dachbelastung

Let it snow...

.. let it snow, let it snow...

Der Bambus musste täglich vom Schnee befreit werden

Schneeberge vor dem Haus

Jedes Jahr wieder schön: Der von den Landfrauen

Echzell geschmückte Weihnachtsbrunnen

Weinkühler

Räumdienst in klein...

... und in Groß.